HomeÜbersichtStationenLinksSuche
Deutsch English
Stationen
Stationen | Schuttern
Schuttern 1808

Bild: Amtshaus-Wohnungbr /© Ortsverwaltung Schutter
Amtshaus-Wohnung
© Ortsverwaltung Schutter
Karl Drais bekommt eine Forstinspektoren-Stelle in Schuttern zugewiesen, die er unter der Oberleitung eines Freiherrn v. Neveu wahrnehmen soll, welcher im Forstamt Gengenbach sitzt. Der macht aber lieber alles alleine und lässt den Forstinspektor nur Handlangerdienste verrichten (vermutlich hat er eigene Söhne, die auf den Forstdienst spitzen).
Nach einem Jahr rät Vater Drais seinem Sohn, den Forstdienst zu stecken und in die Residenzstadt Karlsruhe zu kommen, damit er bei Hofe wahrgenommen wird. Dies gelingt, und das Jahr darauf bringt der Vater das Kunststück fertig, dass Karl Drais zum Forstmeister ohne Bezirk ernannt wird. Doch dieser arbeitet schon an der Lösung einer mathematischen Gleichung.


© Sören Fink mit wissenschaftlicher Unterstützung von Prof. Dr. H. E. Lessing